Sie sind nicht angemeldet.

  • »Supersongoku1985« ist männlich
  • »Supersongoku1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 617

Aktivitätspunkte: 211 100

Wohnort: Monheim

Guthaben: 131 870 E-Dollar

Battle System Level: 3

Renommeemodifikator: 26

Level: 53 [?]

Erfahrungspunkte: 17 103 384

Nächstes Level: 19 059 430

Danksagungen: 2079

  • Nachricht senden

Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied Seit über 123 Monaten Mitglied

1

Montag, 31. Dezember 2012, 17:53

Boku wa Tomodachi ga Sukunai

Anime Kurzbeschreibung

Hasegawa Kodaka ist neu an der Schule und tut sich schwer dabei, Freunde zu finden. Verschärft wird sein Problem dadurch,
dass man ihn aufgrund seiner blonden Haare für einen Schläger hält. Eines Tages stört er seine missmutige,
eigenbrötlerische Klassenkameradin Yozora bei einer Unterhaltung mit ihrer imaginären Freundin Tomo. Sie stellen fest,
dass keiner von beiden echte Freunde hat, und beschließen zur Abhilfe einen Klub zu gründen, in dem sich Leute wie sie zusammenfinden.
So entstand "Rinjinbu", ein Klub speziell für Leute, die wenig Freunde haben. Mit der Zeit treten immer mehr einsame Mitschüler dem Klub bei und lernen dort,
wie man durch gemeinsames Kochen, Spiele spielen und andere Gruppenaktivitäten Freundschaften schließt.
Doch ergeben sich durch diese Ansammlung an sozial unerfahrenen Teenagern auch allerlei Probleme.

Ich persönlich fand ihn ganz gut es ist viel Ecchi dabei :) Auf jeden fall wird es auch ne 2 Staffel geben.
Eine neue Sig von Speedycat danke






Mut ist der Zauber, der Träume wirklichkeit werden lässt!



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Speedycat (01.01.2013)